Background Image
Logo

Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Sonntag, 14. Mai 2017

Läufermeeting in Pliezhausen - Sportfest in Metzingen

Spannende Duelle auf den Mittelstrecken prägten das diesjährige Läufermeeting in Pliezhausen. Obwohl der Himmel mehrfach heftige Platzregen niederließ, tat dies der Stimmung keinen Abbruch. Im Sog der internationalen Konkurrenz zeigten auch die Kreisathleten gute Leistungen. Christine Gess ging im Hauptlauf über 1.000m der Frauen an den Start. Die Balingerin im Trikot der LG Stadtwerke München traf auf ein illustres Feld aus Deutschland, Luxemburg und der Schweiz. Trotz strömendem Regen war das Feld von Beginn an auf eine schnelle Zeit aus. Schnell bildete sich eine sechsköpfige Spitzengruppe, der auch Gess angehörte. Erst auf den letzten 200m zog sich diese etwas auseinander. Am Ende gewinn Charline Mathias (Lux) in 2:42,99min. Gess folgte mit 2:46,49min und verfehlte ihre Bestzeit aus dem Vorjahr nur um 0,3s. Etwas pessimistisch ging Kim Penz (TSG Balingen, U20) in das Rennen über 600m. In den letzten Wochen musste der Sport prüfungsbedingt etwas zurückstehen. Im Lauf zeigte sich aber, dass die Grundlagen stimmen. Gemeinsam mit ihrer Staffelkollegin Jule Rieger vom ausrichtenden LV-Pliezhausen ging Kim auf die letzten 400m. Und hier gab ein nun eines dieser spannenden Duelle. Seite an Seite kämpften beide bis ins Ziel. Am Ende stand in 1:34,39s eine neue Bestzeit für Kim, Jule folgte nur 0,03s dahinter. Das Gesamtklassement gewann Christina Hering (München). Die Olympiastarterin lief 1:27,68s. Nach längerer Verletzungspause kehrte Nico Saueressig auf die Bahn zurück. Der Balinger U20-Läufer zeigte ein sehr gleichmäßiges Rennen. Am Ende durfte sich Saueressig über einen 5. Rang und eine neue Bestzeit mit 1.28,83 min freuen. Teamkollegin Leonie Pflumm konnte ihr Leistungsvermögen auf den ungeliebten 1000m schlecht einschätzen. Sie ging ihr Rennen über 1000m etwas verhalten an. Sie konnte Dennoch stand am Ende für die U18-Läuferin eine neue Bestzeit mit 3:01,98 min. Felix Maute traf im Rennen über 300m auf Ondrej Lampa (Tschechien). Im Sog des Spitzenläufers der Altersklasse U20 ging Maute das Rennen schnell an und verbesserte sich hinter Lampa (35,39s) auf 37,76s. Dies bedeutete den Sieg bei der U18. Im anschließenden Lauf über 150m gelang dem Balinger in 17,90s nochmals eine gute Leistung. Beim parallel ausgetragenen Sportfest in Metzingen bereite sich Maximilian Holocher auf die anstehenden Mehrkampfmeisterschaften vor. Mit 15,45s über 110m Hürden lief Maximilian zur ersten Bestzeit der Saison. In den Wurfdisziplinen testete er ausgiebig, was zahlreiche ungültige Versuche zur Folge hatte. Mit 13,14m im Kugelstoßen, 36,93m im Diskuswurf und 51,63m im Speerwurf konnte Maximilian ab den Formtest erfreulich abschließen. Früher ebenfalls auf den Mittelstrecken unterwegs, haben es Felix Prothmann nunmehr die Langstrecken angetan. Bereits am 1. Mai gelang dem Läufer der TSG Balingen beim Halbmarathon in Überlingen mit dem 7. Rang in der Gesamtwertung unter mehr als 500 Läufern ein toller Erfolg. Die gute Zeit von 1:18,13 soll nun beim Stuttgart-Lauf in wenigen Wochen noch gesteigert werden.

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

15.Oktober 2017: Vereinsmeisterschaften Leichtathletik

Dreikampf im Stadion mehr lesen »