Background Image
Logo

Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Donnerstag, 10. Mai 2018

Baden-Württembergische Staffelmeisterschaften in Konstanz

Gold und Bronze über 3x800m

Bei den Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften über 3x800m in Konstanz zeigten die Teams aus dem Zollernalbkreis starke Leistungen. Bei idealem Laufwetter gab es packende Duelle. Im Wettbewerb der Frauen trat die Startgemeinschaft Pliezhausen-Balingen gleich mit zwei Teams an. Diese trafen auf starke Konkurrenz, allen voran die SG Schorndorf um die mehrmalige Landesmeisterin Gina Daubenfeld. Lag diese doch bei den Dt. Hallenmeisterschaften im Februar über dieselbe Distanz deutlich vor dem Balinger Team. Aber Kim Penz setzte sich für Balingen I bereits nach 150m an die Spitze des Feldes. Dicht gefolgt von Leonie Pflumm für Balingen II wurde die erste Runde in 65s absolviert. Im Sog der souverän an der Spitze laufenden Kim Penz lief auch Leonie Pflumm ein starkes Rennen und setzte sich von der Konkurrenz etwas ab. Nach 2:15min bzw. 2:18min übergaben beide den Staffelstab. Katja Fischer baute den Vorsprung für Balingen I weiter aus und schickte Schlussläuferin Jule Rieger mit einem komfortablen Polster auf die letzte Teilstrecke. Rieger sicherte mit der Tagesbestzeit von 2:14min den unerwartet deutlichen Sieg ab. Mit 6:47,5 min konnte man die Zeit gegenüber den Dt. Hallenmeisterschaften um 7s verbessern. Die SG Schorndorf folgte mit 65m Abstand knapp vor Balingen II. Hier gewannen Kathrin Engelmann und Marleen Metzger gemeinsam mit Startläuferin Pflumm die Bronzemedaille in 7:05,6 min. Auch diese Zeit lag noch deutlich unter der Norm für die Dt. Meisterschaften. Damit dürfen am 29. Juli in Rostock beide Teams der Startgemeinschaft Balingen-Pliezhausen antreten.

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Keine Artikel in dieser Ansicht.