Background Image
Logo

Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Samstag, 17. September 2016

Kim Penz erreicht DM-Endlauf - neue Bestzeit und Platz 5

Dt. Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach

Bei den Dt. Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach lief Kim Penz im zweiten Vorlauf. Nach dem Start übernahm Kim zunächst die Führung. Eingangs der zweiten Runde übernahm die spätere Siegerin um U20-WM-Teinehmern Mareen Kalis die Führung. Kim passierte die erste Runde nach 66,5s und lief auf der zweiten Runde kontrolliert mit. Als Vorlaufdritte qualifizierte sie sich klar für das Finale (2:12,41) am Folgetag.

Dort zeigte Kim ein sehr couragiertes Rennen und ging das hohe Tempo der Spitzengruppe mit. Mit 62-63s wurde die 400m-Marke passiert. Kim hielt weiter den Anschluss und konnte sich mit der Spitzengruppe vom Rest des Feldes absetzen. Auf den letzten 200m ließen dann die Kräfte etwas nach, dennoch stand am Ende ein toller 5. Platz in einer neuen Bestzeit von 2:10 min.

Zwei Stunden später startete Kim noch mit der Startgemeinschaft Balingen-Pliezhausen über die 3x800m der Aktivenklasse. Aufgrund der Qualifikationszeiten war die Staffel im schnellsten der drei Zeitendläufe eingeteilt. Dort machte von Beginn das Team der LG Stadtwerke München um Christine Gess mächtig Druck. Ziel war die Verbesserung des Dt. Rekords. Am Ende ist dieses Vorhaben in 6:17 min klar geglückt und Christine durfte sich gemeinsam mit Ihrem Team über den DM-Titel und den Dt. Rekord am Ende einer guten Saison freuen. Für das Team mit Denise Schumacher - Kim Penz und Jule Rieger stand am Ende ein 10. Platz in 6:46min.

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

15.Oktober 2017: Vereinsmeisterschaften Leichtathletik

Dreikampf im Stadion mehr lesen »