Background Image
Logo

Leichtathletik Aktuell

Erstellt am Sonntag, 18. September 2016

Zehnkampf in Mössingen - Gute Einzelleitungen

Maximilian Holocher mit neuen Bestleistungen

Das TSG-Team mit Maximilian Holocher, Martin Göz und Neuzugang Niels Lautemann hatte sich in den Sommerferien intensiv auf den Mössinger Zehnkampf vorbereitet. Umso mehr, als im Frühjahr verletzungsbedingt kein Zehnkampf absolviert werden konnte. Schade, dass das Regenwetter doch in einigen Disziplinen die Leistungen arg beeinträchtigte.

Aber - allen dreien gelangen unter dem Blick von Trainer Stefan Albiez teils tolle Einzelleistungen.

So steigerte sich Martin Göz im Kugelstoßen auf nun 10,64m und überwand im Hochsprung erstmals die 1,65m. Niels Lautemann kam auf Anhieb über 1,59m im Hochsprung und über 2,50m im Stabhochsprung.

Ein tolles Sprungerlebnis hatte Maximilian Holocher. Zunächst schrammte er mit 5,98m nur knapp an der magischen 6-Marke im Weitsprung vorbei, dann gelang ihm mit 1,77m im Hochsprung die nächste Bestleistung. Im Stabhochsprung ließ er sich auch vom Regen nicht von einer weiteren Bestleistung mit 3,00m abhalten. Am Ende standen im ersten Zehnkampf 5.259 Punkte auf dem Zähler und damit der Sprung unter die TOP 15 in Württemberg.

<- Zurück zu: Leichtathletik Newsarchiv

Termine Leichtathletik

Leichtathletik

15.Oktober 2017: Vereinsmeisterschaften Leichtathletik

Dreikampf im Stadion mehr lesen »