• Aktuelles:
  • News >
  • Bezirkscup Südwürttemberg 2024 in Villingen

Bezirkscup Südwürttemberg 2024 in Villingen

Medaillenregen beim Bezirkscup Südwürttemberg 2024 in Villingen
11 Vereine mit knapp 250 Aktiven und 1200 Starts traten am 27. und 28.01.2024 in Villingen-Schwenningen zum Bezirkscup Südwürttemberg an. Es wurde ein sehr erfolgreiches Wochenende für die TSG Balingen Abteilung Schwimmen, die mit insgesamt 11 gemeldeten Schwimmer:innen gemeldet war! Alle Teilnehmer:innen zeigten sich mit vielen neuen Bestzeiten und einer Vielzahl von Podestplätzen.
Die Mädchen und Jungen punkteten bei jedem Start ordentlich und holten sich 16-mal den Bezirksmeister-Titel in zwei Tagen.
Bei den jüngsten Teilnehmerinnen holten sich Alisa Forat (2013) Gold auf 400 Meter Freistil und Bronze bei 50 Meter Rücken. Valeria Ivanov (2012) holte sich 3-mal Bronze bei 100 Meter Rücken, 50 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling. Lea Mohr (2012) 1-mal Silber auf 200 Meter Freistil und 2-mal Bronze auf 200 Meter Rücken sowie auf 200 Meter Lagen. Pia Bürgin im Jahrgang 2011 erschwamm sich 2-mal Gold, 1-mal Silber und 1-mal Bronze. Im Jahrgang 2008 wurde Emily Merz 5-mal Bezirksmeisterin, dies über 200 Meter Freistil, 50 Meter Rücken, 100 Meter Freistil, 400 Meter Freistil sowie 200 Meter Lagen. Finja Flaig (2008) siegte über 50 Meter Schmetterling und 200 Meter Schmetterling und holte sich eine Silbermedaille bei 400 Meter Freistil. Im Jahrgang 2006 überzeugte Jana Leonie Merz mit 3-mal Gold bei 50 Meter Rücken, 100 Meter Freistil, 400 Meter Freistil sowie mit 4-mal Silber bei 100 Meter Rücken, 200 Meter Rücken, 200 Meter Lagen und 50 Meter Freistil.
Bei den Jungs gelang es Michael Rottenanger im Jahrgang 2013 einmal Gold auf 50 Meter Rücken und 3-mal Bronze auf 100 Meter Rücken, 400 Meter Freistil sowie 50 Meter Freistil zu holen. Alexander Rottenanger (2008) holte sich 1-mal Gold auf 400 Meter Freistil, 1-mal Silber auf 200 Meter Freistil sowie 1-mal Bronze auf 200 Meter Lagen. Max Scherer (2013) überzeugte ebenfalls mit tollen Leistungen auf 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil und Felix Forat (2012) erreichte auch hervorragende Zeiten auf 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil.
Ein insgesamt  toller Wettkampf mit hervorragenden Leistungen.

Zurück