• Aktuelles:
  • News >
  • DIe etwas andere Weihnachtsfeier

DIe etwas andere Weihnachtsfeier

Kleinste TSG-Schwimmer retten Weihnachtgeschenke

Für die Nachwuchsschwimmer der Schwimmabteilung der TSG Balingen war das Jahr 2020 kein einfaches Jahr. Gerade einmal zwölf Trainingseinheiten konnte man absolvieren. Seit März sind es nur fünf Einheiten gewesen. Im Sommer konnte man wegen der eingeschränkten Freibadnutzung kein Kindertraining anbieten. Darüber hinaus konnte keiner der geplanten Wettkämpfe stattfinden und man sah von einem Abteilungsausflug ab. Da die Kinder besonders darunter leiden mussten, haben die Trainer Sonja Frömke und Maximilian Pöltl für ihre Aufbaugruppe nach dem Seepferdchen eine Online-Weihnachtsfeier organisiert.

Gefüllte Körbe mit verpackten Lebkuchen, Plätzchen und Trinkschokolade wurden jeweils bei den Kindern Zuhause Corona-konform abgeliefert und jedem Kind auf Abstand kurz gewunken. Daraufhin traf man sich auf der Kommunikationsplattform „Skype“ zum gemeinsamen Sportworkout. Dieses wurde im Rahmen einer imaginären Weihnachtsgeschenke-Rettungsmission durchgeführt, welche neben verschiedensten Athletikübungen auch schwimmerische Elemente an Land beinhaltete und durch Snackpausen der verteilten Lebensmitteln unterbrochen wurde. Nach gut einer Stunde konnte man mit einer Choreografie die Geschenke für Weihnachten retten und einen versöhnlichen Abschluss mit dem Jahr 2020 finden.

Es bleibt zu hoffen, dass man zeitnah bei einem entsprechenden Inzidenzwert das Kindertraining wieder aufnehmen darf, um den Kindern wieder eine sportliche Perspektive bieten zu können.

Am Ende waren sich alle einig – Schwimmen macht doch am meisten im Wasser und zusammen Spaß.

 

Zurück