Volleyball

Unsere Volleyball-Abteilung besteht aus Aktiven, Jugend- und Freizeit-Mannschaften. So bieten wir allen Volleyballbegeisterten jeden Alters Trainingsmöglichkeiten an – sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Interessierte sind gerne zum Zuschauen oder Einsteigen eingeladen. Wir freuen uns auf jeden Sportler.

Impressionen

Aus unserem Volleyballtraining und Turnieren

Aktuelles

Aktuelle News und Berichte aus unserer Abteilung Volleyball

Volleyball

08.08.2021

Quattro-Beach-Runde

Volleyballnachwuchs sehr zufrieden mit der abgeschlossenen Runde

Vier gegen vier im Sand, nach Hallenregeln - dieses mutig geplante Freiluftangebot zum sportlichen Kräftemessen hielt der Volleyball-Landesverband Württemberg parat. Die TSG U16 männlich trat dabei mit zwei Mannschaften an und bekam es im Bezirk West mit den spielstarken Jungs des TV Rottenburg zu tun, die vom ehemaligen Bundesligatrainer Hans Peter Müller-Angstenberger betreut wurden. Mit drei Mannschaften aus Rottenburg und einer vom TSV Rottweil nahmen sechs Teams an der Runde teil. Gespielt ...

Mehr ...

Volleyball

18.10.2020

Zweiter Sieg der Damen 1

Damen 1 holt 3 Punkte in Tübingen

Für das zweite Saisonspiel verschlägt es die Balingerinnen am Sonntag, 18.10, nach Tübingen. Mit nur sieben Spielerinnen vertreten, können sich die Gäste nicht immer klar von den Gastgeberinnen des Tübinger Modells absetzen, am Ende geht Balingen aber mit einem 3:0-Sieg nach Hause. Die Tübinger Mannschaft spielt ein sehr variables Spiel – Spielerinnen, Positionen und Taktik werden während eines Satzes mehrmals gewechselt. Dadurch sind Art und Weise der Angriffe kaum vorhersehbar, das Gleiche gil ...

Mehr ...

Volleyball

18.10.2020

Erstes Rundenspiel der Damen 1

Sieg in Dornhan

Am 04.10.2020 stand das erste Spiel der neuen „Corona-Runde“ 2020-2021 an. Es ging zu unserem letztjährigen Angstgegner Dornhan. Bestens vorbereitet durch Testspiele und ein Vorbereitungsturnier ging man motiviert in das Spiel. Vorbereitungsspiele sind das Eine, Rundenspiele das Andere. Unnötig nervös startete die Balinger Mannschaft und machte sich das Leben zusätzlich durch viele Eigenfehler unnötig schwer. Kein Wunder ging der erste Satz an Dornhan. Ein Blitzstart im zweiten Satz gab den Bali ...

Mehr ...