• Aktuelles:
  • News

News der TSG Balingen

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unseren Abteilungen und unserem Verein.

Turnen

12.10.2018

Regionalliga Süd in der Sparkassenarena

TSG - Regionalligaturnerinnen auf dem Weg zum Klassenerhalt

Erstmals in der Historie der Turnabteilung findet ein Wettkampf der Regionalliga-Süd der Damen in Balingen statt. Die Vorfreude ist riesengroß und die Mädchen von Cheftrainer Rudi Bareth freuen sich darauf, sich dem heimischen Puplikum zu präsentieren. Es lohnt sich, schon vor Wettkampfbeginn anwesend zu sein, denn schon das Einturnen ist sehenswert und es besteht die Möglichkeit, sich in den Wertungsmodus einzufinden.

11.10.2018

TSG Mädchen verbuchen Traumergebnis

Sprung auf den fünften Tabellenplatz

Für den zweiten Wettkampftag der Regionalliga Süd in der Münchriedhalle in Singen hatte das Balinger Damenteam als Wunschergebnis den sechsten Platz im Achterfeld angepeilt. Dass es nun mit dem fünften Rang (155,15) sogar noch besser lief und die Schützlinge von Cheftrainer Rudi Bareth und Cotrainerin Katja Bisinger  die WKG Gäu-Schönbuch (151,15),  den TV Wetzgau (150,25)  und den TSV Unterföhring (147,80) hinter sich lassen konnten, bringt die Eyachstädterinnen in eine komfortable Ausgangslage für das nächste Aufeinandertreffen, das am 21.10.2018 in der heimischen Sparkassenarena über die Bühne gehen wird.  

Mehr ...

Volleyball

10.10.2018

1. Spieltag der Damen I

Erfolgreicher Saisonauftakt

Am Sonntag, den 07. Oktober starteten die Balinger Volleyballerinnen mit ihrem Auftaktspiel gegen das Tübinger-Modell 4 durch. Den ersten Satz dominierte die TSG überwiegend und gewann den Satz letztendlich mit 25:22. Den zweiten Satz drehten die Tübingerinnen zu ihren Gunsten und gewannen schließlich mit einem knappen 26:24. In den darauffolgenden zwei Sätzen zeigte die TSG jedoch noch einmal Willensstärke (25:21 und 25:23) und gewann das Spiel somit mit einem 3:1.

Auf das nächste Spiel am 21.Oktober in Schönaich blickt die Mannschaft zuversichtlich.

Es spielten: E. Kießling, L. Hauser, C. Burkhart, U. Amann, M. Rehmann, A. Schmidtke, A. Lippert, V. Wycisk, T. Groffner, E. Richter

Leichtathletik

30.09.2018

Kreisvergleichskampf

Schöner Saisonabschluss

Mit einer kleiner Abordnung verstärkten die Balinger Leichtathleten die Kreisauswahl beim Vergleichskampf in Metzingen. Die Konkurrenz kam aus den Kreisen Rems-Murr und Reutlingen. Bei der U18 gelang Marius Weil im Weitsprung eine hervorragende Serie. Höhepunkt war eine neue Bestleistung von 5,99m. Auch im Kugelstoßen steigerte sich Marius auf 11,20m. Erstmals am Start war Antonia Maurer. Nach einem ordentlichen Lauf mit 13,90s über 100m holte Antonia mit 1,48m im Hochsprung und 4,69m im Weitsprung wertvolle Punkte für die Mannschaftswertung. Darron John verstärkte als U16-Athlet ebenfalls die Mannschaft der U18 und lief dabei auf den 2. Platz über 800m. Über die ungewohnten 100m kam er auf 13,14s. Robin Seegis war dagegen bei der U14 am Start. Mit 11,25s über 60m Hürden gelang ihm ein solider Lauf. Für den Hochsprung nominiert, meisterte Robin die Einstiegshöhe von 1,36m im 1. Versuch. Danach meisterte er alle Höhen im 1. Versuch, lediglich bei 1,52m musste er in den 2. Versuch. Schluß war dann aber noch lange nicht, auch die neuen Bestleistungen von 1,56m und 1,60m übersprang er im 1. Versuch und freute sich über den tollen Saisonabschluss.

Volleyball Impressionen Volleyball

28.09.2018

35. Balinger Loable

Ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag fand zum wiederholten Male das Loable-Turnier der Balinger Volleyballerinnen statt. Dieses nutzen acht Damenmannschaften, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Neben bekannten lokalen Mannschaften nahm zum ersten Mal auch eine Mannschaft aus dem Stuttgarter Raum teil, die als große Unbekannte das Turnier bereicherte. Nachdem sich die Damen 1 schon am Samstag beim Oberschwabencup in Horgenzell warm gespielt hatte, zeigte die Mannschaft auch beim eigenen Turnier die alte Stärke und belegte trotz neuem Spielsystem und spielerischen Ausfällen den zweiten Platz hinter dem Bezirksligisten SV Pfrondorf.

Nach diesem Auftakt blicken die Eyachstädterinnen dem bevorstehenden ersten Spieltag am 07.10. in Tübingen gespannt entgegen und freuen sich über eine gelungene Vorbereitung.

Es spielten: E. Kießling, L. Hauser, C. Burkhart, U. Amann, M. Rehmann, F. Ruff, A. Schmidtke, V. Wycisk, T. Groffner, E. Richter

Fechten

27.09.2018

Einladung zur Mitgliederversammlung der TSG Balingen Fechtabteilung

Liebe Fechterinnen und Fechter, liebe Fechteltern, liebe Freunde der Fechtabteilung,

hiermit lade ich Euch herzlich zu unserer Mitgliederversammlung ein. Sie findet am Dienstag

  1. Oktober 2018 in der Geschäftsstelle der TSG Balingen , Bahnhofstr.20 in Balingen statt. Beginn: 18.30 Uhr.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Annahme der Tagesordnung
  3. Feststellung der Anwesenden und der Stimmberechtigten
  4. Bericht der Abteilungsleiterin
  5. Kassenbericht
  6. Entlastungen
  7. Neuwahlen:
    Abteilungsleiter/in
    Stellvertreter/in
    Aufwärmtrainer/ in
    Sonstige Helfer / innen
  8. Anträge
  9. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 9 müssen schriftlich bei der Abteilungsleiterin Ute Hirthe, Bahnhofstr. 20, bis zum 7. Oktober eingegangen sein. Über Euer Erscheinen würde ich mich sehr freuen.

Bitte bringt Papier und Schreibgerät mit. 

Balingen 20.. September 2018.

Ute Hirthe.

24.09.2018

Sieben Pokale für die TSG-Mädels

Überzeugende Auftritte beim Stauseepokal2018

Es ist bereits ein Ritual für die TSG Turnerinnen: Nach den Sommerferien steht der Schömberger Stauseepokal an. Während es für die Nachwuchsturnerinnen dort vor allem gilt, Erfahrungen im Kür-Bereich zu sammeln, konnten die Liga Mädels um Cheftrainer Rudi Bareth den Vergleich als Generalprobe für die anstehenden Regionalliga-Wettkämpfe nutzen. Ganze sieben Pokale sind das Ergebnis eines langen Tages, die den Trainingsfleiß der letzten Wochen bezahlt gemacht haben.

Mehr ...

Volleyball Impressionen Volleyball

18.09.2018

35. Balinger Loable

Am kommenden Sonntag, 23.09.2018.

Wir freuen uns, am kommenden Sonntag, 23.09.2018, 8 Mannschaften zu unserem Loable begrüßen zu dürfen. Gespielt wird in 2 4er-Gruppen, jeweils 2 Sätze pro Spiel, die getrennt voneinander gewertet werden. So haben alle Mannschaften die Möglichkeit, den Stand ihrer Vorbereitung zu testen.

Hallenöffnung ist um 9 Uhr, Spielbeginn um 10 Uhr. Das voraussichtliche Ende wird gegen 16 Uhr sein. Kommt vorbei uns unterstützt die Mannschaften. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Schwimmen

18.08.2018

Ein Abend mit Bademeister Schaluppke

Dephine werden von Bademeister Schaluppke duschen geschickt

Am vergangenen Samstag fand im Tübinger Sparkassen Carré ein Benefizabend zum Tübinger Projekt „Schwimmen für alle Kinder“ statt, welches den Kindern der Region ermöglicht, schwimmen zu lernen. Dafür fallen jährlich 85.000 Euro an Kosten an, so Initiatorin Dagmar Müller. Um den Kindern das kostenlose Angebot weiterhin zu ermöglichen, erklärte sich der gebürtige Villinger und Comedian Robbi Pawlik bereit, den Abend mit seiner Schauspielkunst zu bereichern. Seine Gage für den Auftritt, spendete der Kölner Bademeister komplett dem Projekt und unterhielt über zwei Stunden das Tübinger Publikum. Lässig rappte der in Weiß gekleidete Bademeister von Baderegeln, „chlorreichen Tagen“, von Hallebadkappn, Rentnern und Triathleten und erzählte schräge Gags aus Begegnungen mit dem „bunten und vor allem multikulturellen Badeklientel“. Weiter räumte er mit Vorurteilen auf und erzählte exemplarisch von seinen Aufgaben als Bademeister, wie dem Streitschlichter zwischen Lara-Luana und Samma-Kimberly („Herr Bademeister, die dumme Nuss da hinten hat misch gerade ertrunken!“), dem Bändigen von Jugendlichen („Ey man, darfsch AcapulcoTower oder bist du schwerhörig, du doof?“) oder dem Umgang mit Helikopter-Müttern, die in den Schwimmkurs eingreifen wollen. Mit seiner coolen und humorvollen Art, in der er auch einige schwäbische Bezeichnungen unterbrachte, kam Schaluppke sehr gut beim Tübinger Publikum an.

Mit dabei waren auch einige Funktionäre, Trainer/innen und Ehemalige der Startgemeinschaft Delphin Zollernalb, die das Projekt gerne unterstützten. Denn, „der Zugang zu Schwimmunterricht ist eine unerlässliche Investition in die persönliche und soziale Entwicklung junger Menschen“, so der Projektflyer. Zudem hatte die alte Wettkampfmannschaft einen engen Bezug zu Bademeister Schaluppke und konnte neben einem langen Gespräch mit dem Künstler vor seinem Auftritt, ihn auch für ein exklusives Foto gewinnen. Während er die Pause mit einem kräftigen Pfiff aus seiner Trillerpfeife beendete, hörte die Solo-Darstellung mit dem wohl bekanntesten Satz in deutschen Schwimmbändern auf: „Geh´ duschen!“.

09.08.2018

Erweitertes Kursangebot nach den Sommerferien

Faszientraining und Gehirnfitness jetzt neu im Programm

Wir freuen uns nach den Sommerferien zwei neue Sportangebote im Fitness und Gesundheitsbereich anbieten zu können. Sowohl das Training Blackroll für die Faszien, als auch Übungen im Bereich Gehirnfitness in Verbindung mit dem Flexibar erfreuen sich großer Beliebtheit und eignen sich für all diejenigen, die sich körperlich und geistig fit halten wollen. Besuchen Sie unsere Seite Fitness und Gesundheit und erfahren Sie mehr über unsere Angebote.

Mehr ...

09.08.2018

An die Degen fertig los!

Die diesjährigen Sommerferienspiele im Fechten wurden gut angenommen

Gleich am ersten Sommerferientag begrüßte die Abteilungsleiterin Fechten, Ute Hirthe, viele Kinder und Jugendliche, die sich im Rahmen der Sommerferienspiele, für den Fechtsport interessierten. Alle waren voll bei der Sache lobte die Übungsleiterin.

Mehr ...

06.08.2018

Sommerfest mit Ehrungen

Sonne pur und viele Ehrungen in der BIZERBA ARENA

Im Rahmen eines Sommerfestes ehrte die TSG Balingen langjährige Mitglieder für Ihre Vereinstreue und bedankte sich bei Übungsleitern und Vereinsfunktionären für deren Arbeit

Mehr ...