Unsere Sportangebote

Die TSG Balingen von 1848 e.V. ist der größte Sportverein im Zollernalbkreis mit mehr als 1700 Mitgliedern. 13 Abteilungen bieten für alle Altersklassen von 2 bis 99 Jahren ein großes Angebot an sportlichen Aktivitäten. Hier ist für jeden etwas dabei!

Aktuelles

Die wichtigsten News rund um die TSG Balingen.

09.08.2018

Erweitertes Kursangebot nach den Sommerferien

Faszientraining und Gehirnfitness jetzt neu im Programm

Wir freuen uns nach den Sommerferien zwei neue Sportangebote im Fitness und Gesundheitsbereich anbieten zu können. Sowohl das Training Blackroll für die Faszien, als auch Übungen im Bereich Gehirnfitness in Verbindung mit dem Flexibar erfreuen sich großer Beliebtheit und eignen sich für all diejenigen, die sich körperlich und geistig fit halten wollen. Besuchen Sie unsere Seite Fitness und Gesundheit und erfahren Sie mehr über unsere Angebote.

Mehr ...

09.08.2018

An die Degen fertig los!

Die diesjährigen Sommerferienspiele im Fechten wurden gut angenommen

Gleich am ersten Sommerferientag begrüßte die Abteilungsleiterin Fechten, Ute Hirthe, viele Kinder und Jugendliche, die sich im Rahmen der Sommerferienspiele, für den Fechtsport interessierten. Alle waren voll bei der Sache lobte die Übungsleiterin.

Mehr ...

06.08.2018

Sommerfest mit Ehrungen

Sonne pur und viele Ehrungen in der BIZERBA ARENA

Im Rahmen eines Sommerfestes ehrte die TSG Balingen langjährige Mitglieder für Ihre Vereinstreue und bedankte sich bei Übungsleitern und Vereinsfunktionären für deren Arbeit

Mehr ...

Leichtathletik

05.08.2018

Dt. Jugendmeisterschaften in Rostock und 3x800m der Aktiven

Gold für Christine Gess

Über 2000 Teilnehmer kämpften bei den Deutschen. Jugendmeisterschaften der U18 und U20 in Rostock um die Meistertitel. Tropische Temperaturen und teils heftige Windböen mit bis zu 4 m Gegenwind auf der Zielgeraden machten die Situation für die Athleten nicht einfacher.

Leonie Pflumm hatte sich über die 800m der U20 qualifiziert. Im ersten von zwei Vorläufen ging es um den Einzug ins Finale. Das Feld passierte die erste Runde in schnellen 66 Sekunden. Pflumm nahm das Tempo gut an. Auf der zweiten Runde blieb das Feld weiterhin kompakt beieinander und wurde stetig langsamer, bevor auf den letzten 150m der Endspurt einsetzte. Pflumm war im Feld eingekesselt und konnte in den Kampf um ersten drei Plätze nicht mehr eingreifen. Mit 2:18,68 min. kam sie nahe an ihre Saisonbestzeit heran und belegte den 15. Gesamtplatz.

Am Sonntag stand für die Aktiven noch die Staffel über 3x800m auf dem Programm. Mit Christine Gess für die LG Stadtwerke München sowie Kim Penz und Leonie Pflumm für die Startgemeinschaft Pliezhausen-Gomaringen-Balingen waren gleich drei Balinger Läuferinnen im Feld. Das Feld, mit 27 gemeldeten Teams, war hochklassig. Mit Hanna Klein (Schorndorf), Catharina Granz (Berlin) und weiteren EM-Startern wurde das Rennen von Beginn an sehr schnell. Gess ließ als Startläuferin der Münchner Staffel keinen Zweifel am Ziel der Münchner aufkommen. Mit einem starken Endspurt übergab Gess den Staffelstab als erste an Katharina Trost. Maren Kalis sicherte den Sieg in sehr schnellen 6:12,41 Minuten vor dem TSV Bayer Leverkusen (6:12,86 Minuten). Damit schloss Christine Gess die Meisterschaftsaison nochmals mit einem schönen Erfolg ab. Mit in diesem Topfeld war auch die 1. Staffel der Startgemeinschaft. Nach guten Rennen von Katja Fischer und Katrin Wallner übernahm Kim Penz den Staffelstab im weit auseinandergezogenen Feld als Zehnte. Mit großem Kampfgeist lief Penz in 6:44,40 Minuten noch an Hannover vorbei auf den 9. Rang. Das zweite Team der Startgemeinschaft lief nach kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfällen mit einem sehr jungen Team, welches noch komplett der U18/U20 angehört. Marleen Metzger, Leonie Flad und Leonie Pflumm schlugen sich sehr achtbar und belegten in 7:01,42 Minuten den 18. Rang.

Im Bild die Staffeln der Startgemeinschaft mit Leonie Pflumm, Leonie Flad, Marleen Metzger, Katja Fischer, Katrin Wallner und Kim Penz (vlnr).

 

Unsere Sponsoren

An dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung unserer Sponsoren.